Kinder Freizeitaktivitäten in Wolimierz

Um Ihnen einen Einblick in die Aktivitäten zu geben, die Ihre Kinder und Sie in Wolimierz unternehmen können, möchten wir Ihnen hier den Bericht eines jungen Gasts vorstellen:

Kinder Freizeitaktivitäten - Wolimierz

Wir fanden Polen richtig toll. Die lieben Hunde haben uns total süß begrüßt und verabschiedet. Unsere Wohnung in dem riesigen Haus war direkt unter dem Dach. Leider hat es die ersten Tage so sehr geregnet, dass man draußen nichts anfangen konnte. Trotzdem hatten wir viel Spaß. Die große Galerie bot viel Platz zum Spielen und es gab für die Besucher Bücher und Gemeinschaftsspiele. Als dann endlich die Sonne schien, durften wir in den riesigen Garten. In diesem Garten wuchsen Himbeeren, Stachelbeeren, verschiedene Sorten von Johannisbeeren, Birnen, Äpfel, Pflaumen und Kirschen. Vor dem Haus gab es ein Birkenwäldchen, in dem ein Indianerzelt steht. Wir durften uns Bögen basteln und dann damit auf Bäume schießen und Indianer spielen. Weil wir fanden, dass unsere Bögen langweilig aussahen, verzierten wir sie mit Blättern, Eicheln und Stöcken.

Wir haben schöne Kerzen gezogen, eine Nachtwanderung gemacht und ein Trommelkonzert mit selbstgemachten Trommeln gegeben. Außerdem haben wir eine Hütte, ein Zelt und ein Baumhaus gebaut! Wir konnten sogar Polnisch lernen. Einmal sind die Hunde durch das Tor weggelaufen. Wir hatten solche Angst und sind ihnen hinterher gelaufen. Über 3 Stunden sind wir durch die Felder gelaufen und haben eine sehr große Hundejagd gemacht, um später von dem Hausverwalter zu erfahren, dass die Hunde von alleine zurückkommen würden und dass es vollkommen normal wäre. Natürlich waren wir ein bisschen verärgert, aber es hat trotzdem Spaß gemacht. Als wir unsere Nachtwanderung gemacht haben, haben wir mit unseren selbstgebastelten Laternen aus Versehen ein paar kleine Igel erschreckt. Wir Kinder haben 10 Zloty Feriengeld bekommen und sind damit jeden Tag zu dem kleinen Sklep, eine Art Kiosk, in Wolimierz gefahren. Da gab es viele leckere Sachen.

Wir haben jeden Abend einen Vorlesekreis gemacht und ein Kapitel von Rübezahl vorgelesen. Die Geschichte ist sehr schön. An einem Tag waren wir auf der Schneekoppe. Sie hat wunderschöne Wanderwege und ist 1602 Meter hoch. Mit unseren Lehmöfen konnten wir sogar Brot backen. Aber Papa wollte lieber polnischer Starkoch werden. Am letzten Abend haben wir ein Grillfeuer und eine Kinderdisko gemacht. Es gab leckere polnische Würstchen und wir sind durch das Gras gehüpft und haben verschiedene Instrumente ausprobiert. Wir haben sogar ein Theaterstück auf polnisch hingekriegt. Es war wirklich sehr schön. Mir hat auch die Huskyfarm in Wolimierz gefallen und den Sklep mochten wir Kinder sehr.

Neben diesen gibt es für Kinder und Familien in Wolimierz noch viele weitere Aktivitäten:

Malen, Collagen, Schnitzen, Arbeit mit Ton, Aufführung mit selbstgeschriebenen Gedichten, Volleyball-, Fußball-, Handball-, Badminton-, Tischtennis-, Minigolfturnier Wettrennen, Sackhüpfen, Eierlaufen, Dosenwerfen, Gymnastik, Aerobik im Garten, Spaziergang mit Pflanzenkunde, Kleidung entwerfen und nähen, Yoga, einen Traktor und andere landwirtschaftliche Fahrzeuge fahren, fischen, Kartoffeln sammeln und backen, Sammlung von Gesteinen, Heu- und Stroh-Ernte, Mähen, bei Arbeiten für das Dorf mithelfen, Schlittenfahrt mit Fackeln, Filmabende auf der großen Leinwand,  Langlaufen und Skifahren lernen, klassische Massage, Produktion von Fruchtsäften und Wein, Radtouren, Ton-Workshops, Dekorations-Workshops, Mithilfe bei der Feldarbeit, Wandern
Share and Enjoy!